Dienstag, 23. September 2008

Joghurtbecher können auch anders ...



Die Bastelaufgabe für das Berliner Septembertreffen - ein Joghurtbecher - ist ja diesmal auf meinem eigenen Mist gewachsen und wer anderen eine Grube gräbt ... naja ... ;-) ... zum Glück hatte ich kurz vor Torschluss doch noch einen lichten Moment und hab die folgenden Teelichthalter gewerkelt:




Zum Glück hatte ich ja auf Vorrat "geblättert" und hatte somit die herbstliche Blätterdeko für die Teelichthalter schon fertig ;-)

Und am Ende des Tages hat es sogar für den 2. Platz gereicht, den ich mir mit Kerry geteilt hab.
Liebe Grüße - Eure Bine

Kommentare:

Bastelfeti hat gesagt…

Noch stehen 2 bei mir zu Hause.
DANKE Bine.
Sie sind einfach wunderschön und passen super auf meine Fensterbank am Schreibtisch.
Du hast einfach immer geniale Ideen.

Gruß BAstelfeti

Anni T. hat gesagt…

Mich hätte mal interessiert, wie die Becher vorher ausgesehen haben. Die Idee finde ich super und die Umsetzung sowieso.
Bin im Moment auch voll auf dem "Recycling-Trip" mit meinen Basteleien.
Lieber Gruß, Antje

Sabine hat gesagt…

Liebe Antje,

das waren vorher mal Nestle LC1 Becher (diese 4-er Packs).

Einfach umdrehen und dann bekleben :-) fertig :-)

Liebe Grüße
Bine

Mireille hat gesagt…

die sehen klasse aus!!!

Heide hat gesagt…

Die Becher sehen ja superschön aus!
Eine großartige Idee!

LG

Heide

Banu hat gesagt…

Hi Bine,

die sind super... Kannst du mir sagen, wo du das grünkarierte Papier her hast?

Dank und liebe Grüße
Banu