Donnerstag, 18. Dezember 2008

Schachtelparade

Schachteln sind meine zweitliebsten Freunde. Weil sie so flexibel sind und absolut nicht wählerisch, was ihren Einsatz betrifft. Außerdem sind sie sehr diszipliniert in der Vorratshaltung und seeeehr einfach zu falten. (Nur Sachunkundige würden behaupten, sie seien "einfältig".)
Die hier gezeigten Exemplare hab ich für Nikolausi gewerkelt und dann meinen wehrlosen Bastelmädels als Überraschung in die Schuhe gestopft. Keine Angst - keine der Schachtels ist dabei in Gefahr geraten oder hatte mit Käsefußfolgen zu kämpfen (kleiner Nachtrag für Mitlesende von Amnesty International ;-)


Obendrauf hab ich sie alle liebevoll embosst und zum ersten Mal das gesamte Repertoire meines bunten Druckerpapiers ausgespielt. :-)
Liebe Grüße - Eure Bine

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Oh, die sehen toll aus! Und dein Bericht lässt meinen Mund immer breiter werden....

Kleeblatt hat gesagt…

Die sind auch alle toll gewesen und ich besitze eine von ihnen, freu.
Glücklicherweise standen meine Schuhe zur rechten Zeit am richtigen Ort.
Lass dich mal ganz doll knuddeln

LG
Monika

Mireille hat gesagt…

wow,tolle schächtelchen!!

Manu hat gesagt…

Deine Schachtel sind toll! Übrigens ist meine Post schon angekommen? Lg Manu

Susanne hat gesagt…

Eine schöner als die andere! Und die Farben erst!!

Ich glaub ich hätt die alle behalten und nur als Deko benutzt :-)

lg susi

~Sorellina~ hat gesagt…

Die frischen Farben sehen so klasse aus! Eine Augenweide...alleine schon das Foto!

LG
Sabs

Biene hat gesagt…

Schöne Schachteln sind das!
Möchte auch mal wieder welche machen.
Aber was ich alles machen will...
Die Tage sind einfach viel zu kurz!!!

Was nimmst du für den weißen Abdruck für einen Stempel und welches Embossingpulver? Ich bekomme keinen so klaren, kräftig weißen Druck hin.

Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag!

Biene