Donnerstag, 20. Mai 2010

Rosen Workshop


Wie versprochen zeige ich Euch heute, wie man schnell und einfach die kleinen Röschen auf meinen Karten herstellt.

Alles, was Ihr hierfür braucht, ist Folgendes:

- der kleine und mittlere Retroblümchenstanzer
- Leim
- ein Werkzeug, um die Blütenblätter rund zu biegen

Für das kleine Röschen stanzt Ihr 3 kleine Retroblumen aus - für das größere jeweils 2 mittlere und 3 kleine Blumen:


Anschließend könnt Ihr die Ränder der Blumen noch mit Stempelfarbe ein bisschen dunkler wischen, damit sie plastischer wirken (kann man auf dem Foto nur irgendwie schlecht erkennen):


Dann werden die einzelnen Blütenblätter gewölbt:





Jetzt nehmt Ihr eine der kleinen Blumen und klappt / faltet sie einmal in der Mitte zusammen. Diese bildet dann die Mitte der Rose.



Für die kleine Rose habt Ihr nun die drei folgenden Einzelteile vorliegen und klebt sie einfach mit einem Klecks Leim ineinander:


Das sieht dann so aus. Beim Zusammenkleben darauf achten, dass die Blütenblätter der einzelnen Blüten ein bisschen versetzt geklebt werden, damit es schön füllig aussieht. Man kann die einzelnen Blütenblätter aber auch nachträglich noch mit den Fingern zurecht-knüddeln.



Für die große Rose entsprechend dem oberen Bild die beiden mittleren Retroblümchen ineinanderkleben und dann die drei kleinen in die Mitte setzen:


Und schon seid Ihr fertig :-)


Wer die Rosen dicker bzw. fülliger haben möchte, nimmt einfach mehr Blümchen und klebt immer fleißig übereinander :-)

Hier noch einige Beispiele, wie ich die Rosen auf Karten verwendet habe:












Lieben Dank fürs Reinschauen und viel Spaß beim Nachbasteln!
Eure Bine

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Sieht ganz toll aus! Danke für den toll erklärten WS!
hab schöne Pfingsten und l.G.
Andrea-Emmi41

Kleeblatt hat gesagt…

Na da kann ja nu nix mehr schiefgehen.
Deine Röschen sehen toll aus.
Das versuche ich auch mal und wenns nicht klappt, weiß ich ja, wo ich dich finde ;-).
Danke für den tollen Workshop.

LG
Monika

Verena hat gesagt…

Die Rosen haben ja eine tolle Wirkung auf Karten; sieht super aus!!! Vielen Dank für den WS!
LG Verena

eule hat gesagt…

liebe bine

du hast wieder einen klasse ws gemacht!!!die röschen sehen klasse aus!wenn ich wieder mehr sitzen darf,werd ich die gleich ausprobieren!

lg yvonne

Maschenerie hat gesagt…

Die sehen toll aus. Danke für die Anleitung. Ich muss mir wohl nun doch mal die Retro-Stanzer zulegen. Damit kann man ja wirklich echt viel machen.
LG Sabrina

Drea´s World hat gesagt…

Hey Süße danke für die hammer geniale Anleitung eigentlich ganz simple wenn man es weiß!!!
Vielen lieben Dank!
Bussie drea

diehex hat gesagt…

Deine Röschen sind ja sowas von toll, vielen Dank für die super Erklärung!
Liebe Grüße
Jeanette

Engelchen hat gesagt…

Oh, hoffentlich habe ich über Pfingsten genug Zeit zum Basteln! Ich freu mich schon total darauf, Deinen genialen Workshop umzusetzen.
Vielen Dank, dass Du uns Dein Geheimnis verrätst!!!
Liebe Grüße,
Nina

Melodie hat gesagt…

Die Karte ist wunderschön geworden.
Vielen Dank für den WS, leider habe ich diese Stanzer (noch) nicht *heul*.
Liebe Grüße
Melodie

Litta hat gesagt…

Die Karte ist wieder wunderschön und vielen Dank für den Workshop, die Blüten sehen super aus.

LG von Litta

Beate hat gesagt…

wow Sabine, was für eine wundervolle Idee
lg Beate