Freitag, 15. März 2013

Magnolia Mania Challenge # 66

 Hallo Ihr Lieben,

die letzten zwei Wochen war es mal wieder recht ruhig hier, denn wir wurden leider Opfer tückischer Bakterien und Viren - die blöden Wetterumschwünge (Fast-Frühling, dann wieder Tiefstwinter) tun ihr Übriges und schon knallt's einen auf die Bretter ...

Deshalb erst heute wieder ein Lebenszeichen anlässlich unserer neuen Challenge bei Magnolia Mania.

Unser neues Thema lautet:

Osterkörbchen

... denn schließlich ist es schon bald wieder soweit.

Wenn das Wetter bei uns so bleibt, braucht der Hase die Eier allerdings auch nur in den 20 cm tiefen Schnee schmeißen - findet kein Mensch! Und über Nacht haut's zur Sicherheit gleich nochmal 5 cm drauf. Ich mag Frau Holle und ihre Goldmarie an und für sich ja wirklich gerne. Aber dieses Jahr sind sie so furchtbar unentschlossen! Erst warten sie bis nach Silvester (weiße Weihnachten wären ja auch zu schön gewesen), dann schmeißen sie mit rauen Mengen, die dann aber in nullkommanix wieder wegtauen und drei Wochen später fällt ihnen plötzlich ein: Ach, da war doch was ... sowas Weißes ... sollten wir nicht ... Klar! Zack, gleich nochmal 30 cm Neuschnee über Nacht, damit ich auch ja am nächsten Morgen das Auto nicht wiederfinde. Zum Glück ist die Lütte ne eifrige Schnee-Abkehrerin - Dellen und Kratzer im Lack inklusive ;-) Schlittenfahren kannste Dir trotzdem in die Haare schmieren, weil sie das Zeug bis zum Nachmittag schon wieder bis auf ein paar klägliche Reste weggeföhnt hatten ... und so ging das drei bis vier Mal! Dann wurde über Nacht plötzlich Frühling :-) Schneeglöckchen wuchsen in Sekundenschnelle, Vögel sangen sich die Seele aus dem Leib und begannen hektisch mit dem Nestbau, pubertierende Gören saßen morgens halbnackt in der S-Bahn ... Frühling halt!  ... Aber dann hat Mistress Holle scheinbar nochmal nen Einlauf gekriegt von wegen Plan nicht erfüllt oder hat in irgendeiner Ecke noch'n Sack Schnee gefunden - keine Ahnung. Jedenfalls hat sie spontan wieder mit dem Zeug geschmissen und jetzt liegt es hier rum und die armen Schneeglöckchen können nix mehr seh'n und mein Auto kriegt jetzt wieder jeden Morgen den Scheitel mit dem Schneebesen gezogen ... I mog nimma!!!

Ihr könnt dann jetzt umschalten auf Frühling, bitte! Den nächsten Schnee nehm ich wieder Ende November ... übernächstes Jahr ... frühestens! ;-)

 So, genug rumgeiert ... hier noch ein paar Bildchen vom Körbchen. Wenigstens das weiß, was sich gehört und sieht ein bisschen nach Frühling aus ;-)

 
 Der Vollständigkeit halber auch noch ein Foto der Rückseite: (ist aber eher unspektakulär)
 

Vielen lieben Dank für Euren Besuch und hoffentlich recht bald Frühling in Euren und meinen Gefilden!
Eure Bine

Kommentare:

ScrappyAndrea hat gesagt…

EIn absolut schönes Osterkörbchen!
MAcht richtig Lust auf Frühling!
Ein schönes WE!
LG Andrea

Sinikka hat gesagt…

Dein körbschen ist super schön geworden und wieder so schön coloriert.
Deine geschichte war toll geschrieben, habe sie mit einem lächeln gelesen......
Wir hoffen alle das der frühling mal kommt
LG Sinikka

Grace A. hat gesagt…

Ein wunderschönes Osterkörbchen

Bastelfeti hat gesagt…

Ach Äppelchen dat hast abba wiedda scheeeen jeschrieben.
Hab hier echt geschmunzelt.
Na ich sag Dir mal lieber nicht was ich von dem Schnee halte *grins*. Aber auch ich freue mich so langsam auf den Frühling mit all seinen Blümeken.
Na ja wenigstens die Vögel wissen was sich gehört, jeden Morgen singen sie mir ein Ständchen beim Schnee schippen.
Gib die Hoffnung nicht auf, der Frühling kommt. Wohl erst nach Ostern, aber besser als nüscht.

Knuddelgrüße sendet die Schneemaus BAstelfdeti

Bastelfeti hat gesagt…

Ach vergessen zu schreiben: Dein Osterkörbchen ist voll süß geworden, da kann die Lütte ja suchen.

Knuddelgrüße

ente535 hat gesagt…

Hallo Sabine, deinem schönen Text stimme ich voll zu. Ich möchte es jetzt endlich einfach nur warm haben. Trotz allem wünsche ich dir und deiner Familie ein schönes Osterfest. Dein niedliches Körbchen passt bestens dazu.

PS. Mein Quilt ist fertig!!! :-)

LG von Renate